KFW Anträge

 

Programm Energieeffizient Sanieren (KFW 430, 151,152):

Die Antragstellung zu  KFW- Programmen erfolgt inzwischen online- zuvor  ist eine Bestätigung eines in Bundesprogrammen zugelassenen Energieberaters oder einer nach § 21 EnEV ausstellungsberechtigten Person (nachfolgend Sachverständiger genannt) zu generieren, dass mit der Sanierung

bei Einzelmaßnahmen

die Einhaltung der Technischen Mindestanforderungen gemäß Programmmerkblatt möglich ist

bei Effizienzhaus-Förderstufen 

KfW EH 115, KfW EH 100, KfW EH 85 oder 70, 55 und  40 ( letztere eher bei Neuplanungen) das Erreichen  gemäß KFW Förderprogramm Energieeffizient Sanieren  (Primärenergiebedarfswerte des Referenzgebäudes gemäß EnEV 2016  bei Eff.haus 100,  Unterschreitung um 15%  beim Effizienzhaus 85, um 30% bei Eff.h. 70 usw.) erreichbar und rechnerisch nachweisbar ist.

Nach Durchführung der Maßnahmen ist eine Bestätigung des Sachverständigen über die plangemäße Durchführung der Maßnahmen einzureichen.

Erläuterungen und Anforderungen zum Neubau-Niveau nach EnEV oder besser sowie Technische Mindestanforderungen für Maßnahmen zur energetischen Sanierung auf Neubau-Niveau nach EnEV und Maßnahmenpakete bzw. Einzelmaßnahmen sind der Anlage des entsprechenden KFW Merkblattes zu entnehmen.

Da sich die Förderrichtlinien häufig ändern empfehlen wir, immer eine aktuelle Förderauskunft einzuholen.

Bescheinigungen nach Durchführung können nur noch bei zugleich beauftragter Baubegleitung erstellt werden.

Die Maßnahmen sind für die KFW zu dokumentieren.

 

Wertermittlungen von Immobilien

Kauf/Verkauf von Immobilien

 

Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, ein Haus zu erwerben oder zu verkaufen, bieten wir Ihnen neben der separaten Leistung Wertermittlung ein Paket  "Hauskaufberatung" aus Begehung, Einschätzung von Bausubstanz, erkennbaren Mängeln und Bauschäden, Modernisierungsbedarf, Sanierungsfahrplan, Förderauskunft und Wirtschaftlichkeitsberechnung an.

Selbstverständlich können Sie alle Leistungen auch einzeln beauftragen.